NDR Info offentlig
[search 0]
Mer

Download the App!

show episodes
 
Wie steht es um einen Impfstoff? Wie entwickelt sich die Test-Strategie? Besteht Hoffnung auf ein Medikament? In unserem Podcast wollen wir verlässlich über neue Erkenntnisse der Forschung informieren. Die NDR Wissenschaftsredakteurinnen Korinna Hennig und Beke Schulmann sprechen dazu alle zwei Wochen im Wechsel mit Christian Drosten, Leiter der Virologie in der Berliner Charité, und mit Sandra Ciesek, Leiterin des Instituts für Medizinische Virologie am Universitätsklinikum Frankfurt. Die A ...
 
Wissenschaft ist mehr als eine Schlagzeile. Der Podcast Synapsen begibt sich auf Spurensuche und liefert Fakten, Hintergründe und Geschichten zu aktuellen Fragen der Forschung: Seit Corona kennt jeder den R-Wert, aber was genau machen Modellierer damit? Plötzlich wollen alle wieder zum Mond fliegen, warum eigentlich? Jede Woche treffen sich die "Synapsen"-Hosts Maja Bahtijarević und Lucie Kluth mit Journalist*Innen, die aktuelle Fragen der Wissenschaft recherchiert haben. Alle Beiträge aus d ...
 
Politische Reportagen und Features mit Hintergrundinformationen zu Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Hier gibt es 15- bis 25-minütige Berichte, Reportagen und Features aus (Nord-) Deutschland, sowie von ARD-Korrespondenten und freien Autorinnen und Autoren aus der ganzen Welt. Auch Diskussionen, Interviews und Essays zu aktuellen, bewegenden Themen.
 
Loading …
show series
 
In den Südstaaten der USA wird die Erinnerungskultur auf den Prüfstand gestellt. Auch in der Vorzeigestadt Natchez. Nach dem Tod des Afroamerikaners George Floyd, verursacht durch einen weißen Polizisten, ist in den USA das Thema Rassismus und Vergangenheitsbewältigung wieder auf der Tagesordnung. Dabei wird die traditionelle Erinnerungskultur vor …
 
Das All ist voll von Brocken - und alle paar Wochen kommt einer von ihnen der Erde nach kosmischen Maßstäben relativ nahe. Ab und an sind die Himmelskörper so riesig, dass auch Laien sie von der Erde aus mit einfacheren Teleskopen beobachten können. Und früher oder später könnte ein solcher Asteroid aus dem All auf Kollisionskurs mit der Erde gerat…
 
Nie war das Infektionsrisiko höher als jetzt. Aber verursacht die Omikron-Variante wirklich einen milderen Krankheitsverlauf? 00:01:27 Krankheitsschwere bei Omikron-Infektion 00:05:20 Die Rolle des Alters für den Krankheitsverlauf 00:06:34 Die Rolle der Impfung für den Krankheitsverlauf 00:07:06 Keine intrinsische Fitness von Omikron? 00:11:57 Omik…
 
Vor 50 Jahren wurden während eines Protestmarsches in der nordirischen Stadt Londonderry dreizehn Menschen vom britischen Militär erschossen. Ein weiterer starb später an seinen Verletzungen. Der Tag ging als Bloody Sunday in die irische Geschichte ein und markiert den Höhepunkt des Nordirlandkonflikts. Was an diesem Januarsonntag vor 50 Jahren in …
 
In Marokkos Kirchen saßen bislang nur wenige gläubige Christen. Der Islam ist Staatsreligion. Doch seit Christen aus Afrika zuziehen, füllen sich die Bänke und ihre Bräuche werden sichtbarer. Der Islam ist in Marokko laut Verfassung Staatsreligion. In Marokkos Kirchen saßen jahrzehntelang nur wenige gläubige Christen. Meist waren es ältere Menschen…
 
Auf der Müllhalde Dandora trennen hunderte Menschen Abfall von Wertlosem. Sie verdienen etwa 1 Euro am Tag. Auf Nairobis größter Müllhalde Dandora sind täglich hunderte Menschen damit beschäftigt, den Abfall anderer zu trennen und mit dem Verkauf von Plastik oder Metall umgerechnet einen Euro am Tag zu verdienen. Auch Kinder arbeiten auf dem Müllbe…
 
Die starke Wassererwärmung an der US-Ostküste vertreibt Hummer und Fische. In der Not wird jetzt auf Seetangzucht gesetzt. Im Golf des US-Bundesstaats Maine an der amerikanischen Ostküste erwärmt sich das Wasser rasant. Und es wird - mit dem höheren CO2-Ausstoß der Menschen - immer saurer. Fische wandern deshalb in kältere Gewässer ab. Viele Schale…
 
Immer mehr Menschen aus Süd- und Mittelamerika wandern in die USA ein. Das prägt auch die musikalische Szene. Auch ein Jahr nach der Amtsübernahme von US-Präsident Joe Biden präsentieren sich die Vereinigten Staaten im Alltag als eine oft gespaltene Nation. Immer mehr Menschen aus Süd- und Mittelamerika wandern in die USA ein. Das wirkt sich auch a…
 
Nicht alle Menschen sind mit ihrem Namen glücklich. Namensänderungen sind in Deutschland schwierig. Zu schwierig, meinen viele. Namen geben Menschen eine Identität. Zusammen mit dem Personalausweis eine unverwechselbare Identität. Doch nicht jeder Mensch fühlt sich mit seiner Namensidentität wohl. Weil der Vorname gesellschaftlich stigmatisiert ist…
 
Wenn es um das Thema Erziehung geht, wird es schnell emotional: Fast alle Menschen - ob sie Eltern sind oder nicht - haben eine Meinung zur "richtigen" Erziehung von Kindern. Patric Seibel hat recherchiert, welchen Einfluss verschiedene Wissenschaften im Laufe der letzten Jahrzehnte auf die Erziehung von Kindern hatten und woher eigentlich unser Bl…
 
Mit dem Lager in Guantanamo wollten die USA ein Zeichen gegen den Terror setzen. Heute ist es für viele ein Schandfleck der Geschichte. Vor 20 Jahren, am 11. Januar 2002, brachten die USA die ersten Gefangenen des „Krieg(es) gegen den Terror“ nach Guantanamo, in Ketten und Augenbinden. Nur vier Monate nach den Anschlägen von 9/11 sollte die Botscha…
 
Im Norden von Marseille regieren Drogenbanden. Politiker haben jahrelang weggeschaut. Nun soll alles besser werden. Heruntergekommene Viertel, rechtsfreie Zonen – nicht die Stadt, sondern das Haschisch regiert in den Armenvierteln von Marseille. Selten hat die Mittelmeermetropole so viele Vergeltungsmorde erlebt wie in den vergangenen Monaten. Seit…
 
Wer psychiatrische Hilfe braucht, muss auf Therapieplätze lange warten. Doch Krankenkassen sprechen von Überversorgung. Kann das sein? Vor knapp einem Jahr schlug der Verband der psychologischen Psychotherapeuten Alarm. Viele Hilfesuchende müssten länger als sechs Monate auf professionelle Hilfen warten. Die Praxen seien ausgelastet wie noch nie. E…
 
Frankreichs Präsident Macron steuert für sechs Monate die EU-Politik. Mit eigenen Interessen. Denn im April sind in Frankreich Wahlen. Seit dem Jahreswechsel steuert Frankreich für sechs Monate den Rat der Europäischen Union. Die Leitlinien seiner EU-Ratspräsidentschaft hat der französische Präsident Emmanuel Macron schon Anfang Dezember vorgestell…
 
Verursacht Omikron einen milderen Krankheitsverlauf? Wie gut schützt der Booster? Und: Ist ein Ende der Pandemie in Sicht? 00:01:12 Sieben-Tage-Inzidenz und Anteil von Omikron 00:10:22 Mögliche Maßnahmen 00:12:42 Generationszeit von Omikron 00:23:14 Milderer Verlauf bei Omikron 00:31:10 Belastung von Krankenhäusern und Gesellschaft 00:52:06 Krankhe…
 
Seit 20 Jahren zahlen wir mit Euro und nicht mit DM. Die Währungsumstellung als Mammutaufgabe glückte, die wirtschaftliche Integration nur bedingt. Am 1. Januar 2002 löste der Euro in Deutschland die D-Mark offiziell als Bargeld ab. Die Bundesbank verteilte die neuen Scheine und Münzen mit Hochsicherheitstransporten im Land - zu Banken und Sparkass…
 
Seit einem Jahr ist der Brexit wirtschaftliche Realität. Viele Briten spüren es schmerzlich. Auch für deutsche Unternehmen wächst die Bürokratie. Einen harten Ausstieg Großbritanniens aus der EU hat es nicht gegeben. Aber die Einigung in letzter Sekunde über ein Zollabkommen Ende Dezember 2020 hat die Brexit-Probleme nicht gelöst. Ein Jahr nach dem…
 
Ein Friedensvertrag mit den Guerillas sollte 50 Jahre Bürgerkrieg in Kolumbien beenden. Doch Gewalt und Angst dauern an. Vor fünf Jahren schlossen die kolumbianische Regierung und die Farc-Guerilla einen Friedensvertrag. Er sollte ein halbes Jahrhundert Bürgerkrieg beenden. Präsident Juan Manuel Santos erhielt dafür den Friedensnobelpreis. Doch das…
 
Silke Diettrich war als Reporterin oft in Afghanistan. Nach der Machtübernahme der Taliban hat sie das Land nicht wieder erkannt. Absoluter Albtraum für die einen, für die anderen ein Befreiungsschlag von der ausländischen Besatzung im Land. Die Taliban sind nach zwei Jahrzehnten wieder zurück an der Macht. Die meisten hatten jahrelang im Kampf ver…
 
Kriminelle nutzen verschlüsselte Handys. Ermittlungsbehörden haben sie gehackt. Dürfen Gerichte die Daten als Beweismittel nutzen? Wer Kriminelle aufspüren und überführen will, braucht spezielle Werkzeuge. Auch technische Werkzeuge. Im Frühjahr 2020 ist französischen und niederländischen Strafverfolgungsbehörden ein echter Coup gelungen: Sie haben …
 
Einwanderer prägen in den USA die Esskultur - jenseits des Burgers. Die Fusionküche spiegelt die amerikanische Geschichte. Chilischoten aus New Mexiko, mit Sorgfalt gepflegt und behandelt wie anderswo Wein. Der leidenschaftliche Kult um Tex-Mex-Gerichte und die richtige Zubereitung von Brisket in Texas. Die bunte kreolische Esskultur Louisianas, ge…
 
Organisierte Diebesbanden lauern LKW-Fahrer auf Autohöfen auf. Sie stehlen die Ladung, manchmal auch ganze Container. Ralf Dietmar Ziemski steuert seinen LKW an eine Ladesäule am Autohof Hamburg-Rothenburgsort. Für den Speditionsunternehmer ein beliebter Zwischenstopp. Aber auch der Ort, an dem er vor einem halben Jahr seinen heftigsten beruflichen…
 
Das Omikron-Wachstum ist noch unsichtbar. Warum Booster wichtig sind und doch keine absolute Sicherheit bieten. Die Themen mit den Timecodes: 00:02:10 Maßnahmen und Ausbreitungsgeschwindigkeit 00:14:09 Erkenntnisse aus Omikron-Ausbruch in Oslo 00:22:23 Virusvermehrung in den Atemwegen 00:26:14 Antikörperneutralisation von Omikron nach Impfstatus 00…
 
30 Jahre hat Hubble faszinierende Bilder aus dem All geliefert. Das James Webb Teleskop dringt noch weiter ins Universum vor. Astronomen fiebern seit Wochen, wenn nicht Monaten einem Tag entgegen. Zweimal ist der Start bereits verschoben worden. Heiligabend, also am 24. Dezember soll es - wenn nichts mehr dazwischen kommt - soweit sein. Dann wird d…
 
Wie halten wir es mit der Geschlechtergerechtigkeit im Deutschen? Egal ob Genderstern, Unterstrich oder Binnen-I: Gendersprache ist ein gesellschaftlich heiß umkämpftes Thema. Heide Soltau hat es für uns aus sprachwissenschaftlicher Sicht recherchiert und mit einer Pionierin, der feministischen Sprachkritik, der Linguistin Luise Pusch, gesprochen. …
 
Hausarzt Dr. Marc Hanefeld hat schon etwa 5.000 Menschen geimpft. Im Podcast spricht er über Argumente für die Corona-Impfung. Unser Podcasttipp: Flexikon https://www.n-joy.de/podcast/flexikon/index.html Die Skripte aller Podcast-Folgen zusammengefasst für die Stichwortsuche: https://www.ndr.de/nachrichten/info/coronaskript174.pdf Das Impfbuch der …
 
Eine deutsch-schweizerische Holding baut in Mexiko eine Ammoniakanlage. Was hat Vorrang: Umweltschutz oder Arbeitsplätze? Minen und Bodenschätze locken internationale Konzerne nach Mexiko. Von den Großprojekten sind häufig indigene Gemeinden betroffen. Dort können sehr unterschiedliche Interessen aufeinander prallen: Profitinteressen gegen Landesbr…
 
Die Emirate sind mit Öl reich geworden. Das Land aufgebaut haben vor allem Gastarbeiter. Sie haben kaum Rechte. Wo Menschen früher nach Perlen tauchten, ragen heute Wolkenkratzer in den Himmel. Die Vereinigten Arabischen Emirate haben sich in den vergangenen fünf Jahrzehnten rasant entwickelt. Riesige Ölvorkommen ermöglichen den Emiratis ein Leben …
 
Die Kinderärzte Georg Hillebrand und Robin Kobbe erläutern Empfehlung und Sicherheit des Biontech-Impfstoffs U12. 00:01:30 Stiko-Empfehlung zu Kinderimpfung U12 00:05:42 Daten zur Krankheitslast unter Kindern 00:10:59 Bedeutung von PIMS (Multisystemisches Entzündungssyndrom) 00:14:56 Die Rolle von Vorerkrankungen 00:18:23 Erkenntnisstand zu Long-Co…
 
Loading …

Snabbguide

Upphovsrätt 2022 | Sitemap | Integritetspolicy | Användarvillkor
Google login Twitter login Classic login