Covid19 Was offentlig
[search 0]
Mer

Download the App!

show episodes
 
Wash your dirty hands - grab a snack. This ain't your daddy's podcast. This is MIDDLE FINGER HAPPINESS. {work hard. live well. don't fuck with me.} The come-back is always stronger than the setback . Sharon Lee Zapata, award-winning speaker, writer, artist, author of Middle Finger Happiness and CEO [chief energy officer] The Zapata Group - - She has no eminence front just earbud paraphernalia you crave. : Ever been at the fork in the road? ...Where you think, "F*ck it, I have to improve my l ...
 
Loading …
show series
 
Nach Delta breitet sich nun auch die Virusvariante Omikron immer weiter aus, die zuerst in Südafrika nachgewiesen wurde. Doch ob die neue Virusvariante nun gefährlicher ist als andere Mutationen, darüber sind sich Experten weltweit nicht einig – denn die Datenlage ist noch lückenhaft. Wann kann man mit belastbaren Aussagen rechnen? Darüber spricht …
 
Fast schon geräuschlos sind die 16 Jahre mit Angela Merkel (CDU) als deutscher Kanzlerin zu Ende gegangen. Olaf Scholz (SPD) wurde heute als neunter Kanzler in der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland vereidigt. ZEIT-ONLINE-Politikredakteur Tilman Steffen hat den offiziellen Machtwechsel am Vormittag beobachtet und berichtet davon im Podcast. …
 
Rund zehn Wochen nach der Bundestagswahl im September wird der künftige Kanzler heute im Parlament gewählt. Kritiker fragen sich, ob seine manchmal spröde Art den Amtsaufgaben nicht entgegensteht. Was sind die Stärken von Olaf Scholz und kann er auch mit Krisen umgehen? Darüber spricht Elise Landschek mit Michael Schlieben. Er ist innenpolitischer …
 
Die Ampel-Regierung hat ihr Kabinett besetzt und heute den Koalitionsvertrag unterzeichnet. Im Update spricht der freie Autor Martin Steinhagen über die neue Bundesinnenministerin Nancy Faeser (SPD). Warum wird sie den Kampf gegen den Rechtsextremismus entschiedener führen als ihr Vorgänger aus Bayern? Außerdem im Update: Der Bundestag debattiert ü…
 
In letzter Zeit kommt es bei Protesten der sogenannten Querdenken-Bewegung vermehrt zu gewalttätigen Auseinandersetzungen. Der Bundesverfassungsschutz warnt bereits länger vor einer Radikalisierung der Szene. Wie gefährlich die Bewegung mittlerweile ist und welche Rolle Rechtsextreme dabei spielen, erklärt Henrik Merker, freier Autor für ZEIT ONLIN…
 
Der designierte Bundeskanzler Olaf Scholz stellt seine Minister und Ministerinnen vor. Der nächste Gesundheitsminister wird Karl Lauterbach und als erste Bundesinnenministerin wird die hessische SPD-Chefin Nancy Faeser den Posten antreten. Der Hauptstadtredakteur der ZEIT Peter Dausend schätzt im Update das neue Personaltableu ein. Nach der SPD und…
 
Auf ihrem Sonderparteitag am Sonntag haben die Liberalen dem Koalitionsvertrag mit SPD und Grünen zugestimmt. Wie war die Stimmung? Und wie geht es jetzt weiter? Diese und weitere Fragen beantwortet Politikredakteur Lenz Jacobsen im Podcast. Er hat sich den Parteitag für ZEIT ONLINE angesehen. Die Teslafabrik im brandenburgischen Grünheide produzie…
 
Kevin Kühnert hat nie versteckt, was er will: "Wenn man Politik verändern will, braucht man auch, huhu, böses Wort: Macht", sagte er 2018 in einer rbb-Talkshow. "Macht ist in der Demokratie nichts Schlimmes, weil sie auf Zeit verliehen wird. Und wenn man die selber nicht haben will, dann bekommen sie andere Leute." Der Ausschnitt war in der NDR-Dok…
 
Am 19. Februar 2020 wurden neun Menschen bei dem rassistisch motivierten Terroranschlag von Hanau ermordet. Der Untersuchungsausschuss, der die Tat aufklären soll, tagt zum ersten Mal öffentlich. Christian Vooren, Redakteur aus dem Politikressort von ZEIT ONLINE, berichtet aus Hanau. Über die neue Omikron-Variante ist noch wenig bekannt. Die Wissen…
 
Die geschäftsführende Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und der wohl zukünftige Kanzler Olaf Scholz (SPD) haben sich mit den Länderchefs und -chefinnen auf strengere Einschränkungen für Menschen, die nicht gegen Corona geimpft sind, geeinigt. Begleitet werden sollen die Maßnahmen von einer breiten Impfkampagne in den nächsten Monaten und mögliche…
 
Mit 68,6 Prozent zweifach Geimpften liegt Deutschland im westeuropäischen Vergleich beim Impfen hinten. Wie in anderen europäischen Ländern fällt nun einem Generalmajor der Bundeswehr die Aufgabe zu, das Impftempo zu erhöhen. Was Carsten Breuer für diese Aufgabe qualifiziert und ob der Ansatz Italiens und Portugals auch in Deutschland aufgehen kann…
 
Die EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen Impfpflicht für alle europäischen Mitgliedsstaaten nach. Die Kandidaten für den neuen CDU-Vorsitz Friedrich Merz, Helge Braun und Norbert Röttgen stellen sich den Fragen der Parteibasis. ZEIT-ONLINE-Politikredakteur Ferdinand Otto, berichtet, wer als Favorit ins Rennen geht. Außerdem im Update: Der…
 
Bund und Länder haben wegen des zunehmenden Infektionsgeschehens erneut über die Corona-Situation beraten. Bereits zuvor hatten einige Ministerpräsidenten deutliche Verschärfungen der Maßnahmen gefordert. Was jetzt auf uns zukommt, berichtet Tilman Steffen, Redakteur im Ressort Politik, Wirtschaft und Gesellschaft bei ZEIT ONLINE. Die Energiepreise…
 
Grab your coffee or cold beer- - Laughs mixed with seriousness … Who needs news when you’ve got Sharon and her Special Edition Co-host, Leo Phoenix. Today they riff on the mic 🎙 about the Russian Anti-satellite Testing (DA-ASAT missile), China’s new hypersonic space missile that went around the world, Covid Flu, Omicron Variant, The Simpson’s, and …
 
Der designierte Kanzler Olaf Scholz (SPD) spricht sich auf dem Bund-Länder-Treffen für eine allgemeine Impfpflicht aus. Bereits entschieden hat heute das Bundesverfassungsgericht: Die sogenannte Bundesnotbremse aus dem April 2021 war mit dem Grundgesetz vereinbar. Tausende Verfassungsbeschwerden waren beim obersten deutschen Gericht gegen die stren…
 
Sie sollte im April 2021 die dritte Corona-Welle eindämmen – die Bundesnotbremse. Neben Kontaktbeschränkungen und Schulschließungen war besonders die nächtliche Ausgangssperre umstritten. Nun will das oberste Gericht in Deutschland erstmals in einem Hauptverfahren entscheiden, ob die Maßnahmen gerechtfertigt waren. Welche Wirkung könnte die Stellun…
 
Der Eurotunnel unter dem Ärmelkanal sollte einst ein Symbol für die Einigung Europas sein. Heute ist er eher Symbol seiner Spaltung. Weil Frankreich und Großbritannien ihn für Geflüchtete, die nach England wollen, immer dichter verschließen, wählen viele nun den Weg übers Meer – und kommen dabei ums Leben. ZEIT-ONLINE-Korrespondentin Bettina Schulz…
 
Vergangene Woche ist eine neue Variante des Coronavirus in Südafrika entdeckt worden. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat Omicron am Freitag bereits als besorgniserregend eingestuft, doch noch ist die Datenlage dünn. Tom Kattwinkel, freier Autor für das Gesundheitsressort von ZEIT ONLINE, spricht im Podcast darüber, wie wir mit der Variante u…
 
Im Wahlkampf demonstrierten die Grünen große Einigkeit. Die einst berüchtigten Flügelkämpfe zwischen Realos und Fundis schienen unter Annalena Baerbock und Robert Habeck Geschichte. Doch bei der Verteilung der Ministerposten in der kommenden Ampel-Koalition brachen sie wieder auf. Einer der Leidtragenden ist Fraktionschef Anton Hofreiter, der trotz…
 
Alle drei Ampel-Parteien warben im Wahlkampf mit einem "Aufbruch". Das findet sich im Koalitionsvertrag wieder: Cannabis soll legalisiert, reguläre Migration und Einbürgerung erleichtert und das sogenannte Werbeverbot für Schwangerschaftsabbrüche abgeschafft werden. Wie modern wird Deutschland mit der Ampel? Und was verrät der Koalitionsvertrag übe…
 
In diesen Tagen werden Patienten aus besonders betroffenen Gebieten in andere Teile Deutschlands verlegt werden. Dabei greift das sogenannte “Kleeblatt-Prinzip”. Wie es funktioniert und welche logistischen Herausforderungen damit verbunden sind, erklärt Alisa Schellenberg aus dem Gesundheitsressort von ZEIT ONLINE. Die EU-Arzneimittelbehörde (EMA) …
 
Die designierte Ampel-Regierung hat ihren Koalitionsvertrag vorgestellt. Bis 2045 soll Deutschland klimaneutral werden. Hartz IV soll durch ein sogenanntes Bürgergeld ersetzt werden. Außerdem soll die Verwaltung digitalisiert, der Mindestlohn auf zwölf Euro angehoben und das Wahlalter auf 16 Jahre gesenkt werden. Was SPD, Grüne und FDP sonst noch v…
 
Nach wochenlangen Verhandlungen haben die Ampel-Parteien am Nachmittag ihren Koalitionsvertrag vorgestellt. Neben den inhaltlichen Plänen für die kommenden Jahre haben die Parteien auch die Verteilung der Ministerien bekannt gegeben. Im Nachrichtenpodcast kommentiert ZEIT-Politikredakteur Robert Pausch die Ressortverteilung und erklärt, was ihn dar…
 
Noch in dieser Woche wollen die SPD, Grünen und FDP ihren Koalitionsvertrag vorstellen. Rechtlich bindend ist der Koalitionsvertrag für die Parteien nicht. Warum trotzdem in akribischer Detailarbeit um jedes Wort gerungen wird, erklärt Rebekka Wiese aus dem Politikressort. Fahrgäste in Fern- und Regionalzügen sowie in Bussen und Straßenbahnen müsse…
 
Mehrere Ministerpräsidenten fordern eine allgemeine Impfpflicht. Unter anderem Winfried Kretschmann (Grüne) aus Baden-Württemberg. Der geschäftsführende Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hingegen bekräftigte seine ablehnende Haltung. Das neue Infektionsschutzgesetz der Ampel-Parteien tritt am Mittwoch in Kraft. Damit gilt künftig die 3G-Re…
 
Bundesweit wird von Warteschlangen vor Impfeinrichtungen berichtet, manche Arztpraxen geraten an ihre Kapazitätsgrenzen. Teilweise wird bei der Terminvergabe bereits auf Januar verwiesen. Politikredakteur Tilman Steffen ist heute zu Gast bei "Was Jetzt?" und klärt über den Grund hinter der erneut chaotischen Impflage in Deutschland auf: Ist nun der…
 
Die Ampel-Parteien wollen sich in dieser Woche auf einen Koalitionsvertrag einigen. Im Update spricht ZEIT-ONLINE-Politikredakteurin Katharina Schuler über den aktuellen Stand und das mögliche zukünftige Kabinett. Und welche Auswirkung hat die Regierungsbildung auf die sich zuspitzende Corona-Situation? Der Präsident der Intensivmedizinervereinigun…
 
Die vierte Welle hat ganz Deutschland im Griff – die höchsten Corona-Inzidenzzahlen kommen allerdings aus Sachsen. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt hier bei etwa 1.000 nach offiziellem Wert. Mit einem Teillockdown will die Landesregierung gegen diese Entwicklung vorgehen. Doreen Reinhard ist freie Journalistin und lebt in Sachsen. Wer soll die neuen …
 
Gestern hatte der Bundestag abgestimmt, heute hat der Bundesrat nun nachgezogen und die Neufassung des Infektionsschutzgesetzes gebilligt – einstimmig. Doch die CDU hat deutliche Kritik an dem Gesetz angemeldet und empört sich über das Ende der epidemischen Notlage. Zu Recht? Das ordnet ZEIT-ONLINE-Innenpolitik-Redakteur Michael Schlieben ein. Auße…
 
Die Corona-Lage ist dramatisch, die Kanzlerin fordert schnelles und konsequentes Handeln. Ist das Bund und Ländern gelungen? Außerdem: Warum bio mitunter eine Lüge ist. Der Bundestag hat am Donnerstag ein neues Infektionsschutzgesetz beschlossen, das unter anderem mit 3G-Regeln am Arbeitsplatz oder öffentlichen Nah- und Fernverkehr die Ausbreitung …
 
Der Bundestag hat Änderungen des Infektionsschutzgesetzes beschlossen. Die "Epidemische Lag von nationaler Tragweite" läuft am 25. November aus. Mit dem neuen Maßnahmenkatalog wollen die Ampel-Parteien regeln, wie es ab Dezember weitergehen soll. Der Katalog sieht unter anderem vor, dass Schließungen von Schulen und Kitas ab Mitte Dezember nicht me…
 
In der vierten Corona-Welle kommen angesichts der weitere steigenden Infektionszahlen wieder die Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten zusammen, um über die künftige Pandemiebekämpfung zu beraten. Wesentlich für ihre Beschlüsse werden die Beratungen über das neue Infektionsschutzgesetz im Bundestag an diesem Donnerstag sein. Was von dem Ge…
 
Während die wahrscheinlich nächste Koalition aus SPD, Grünen und FDP gerade die Bedingungen verhandelt, unter denen sie das Land regieren will, ruft die noch amtierende Bundeskanzlerin Angela Merkel die Chefs und Chefinnen der Bundesländer zur nächsten Beratung über das weitere Vorgehen in der Corona-Pandemie. Im Podcast sprechen wir über die Äußer…
 
Die Financial Times hat die Impfquoten einiger europäischer Länder verglichen. Besonders viele Ungeimpfte über zwölf Jahren gibt es demnach in den deutschsprachigen Ländern. Was ist da los? Darüber sprechen wir mit Politikredakteur Lenz Jacobsen. Die chinesische Tennisspielerin Peng Shuai beschuldigte den früheren Vize-Regierungschef Zhang Gaoli de…
 
In Deutschland wird aktuell über eine Impfpflicht für bestimmte Berufsgruppen diskutiert. Frankreich hat diese bereits im September beschlossen. Im Update spricht die Korrespondentin Annika Joeres darüber, wie erfolgreich unser Nachbarland damit ist. Außerdem im Update: Die Inbetriebnahme der Gaspipeline Nord Stream 2 verzögert sich. Die Bundesnetz…
 
In Österreich gilt seit Montag ein landesweiter Lockdown für Ungeimpfte. Während der kommenden zehn Tage dürfen Menschen ab zwölf Jahren, die weder geimpft noch genesen sind, ihre Wohnung nur noch für Lebensmitteleinkäufe, Arbeit oder Ausbildung, Arztbesuche sowie zur körperlichen Erholung verlassen. Wie wurde der Lockdown für Ungeimpfte aufgenomme…
 
Die Ampel-Parteien verschärfen nach der Kritik an ihren bisher geplanten Maßnahmen und wegen der weiter steigenden Inzidenzwerte in Deutschland ihre Vorschläge für das neue Infektionsschutzgesetz. Diskutiert werden unter anderem Kontaktbeschränkungen für Ungeimpfte und die 3G-Regel für Busse und Bahnen. Auch eine Impfpflicht für bestimmte Gruppen w…
 
Die Lage an der Grenze von Belarus und Polen ist dramatisch: Tausende Menschen sitzen bei niedrigen Temperaturen im Wald fest, sie kommen nicht vor und nicht zurück. Die Journalistin Olivia Kortas ist in der Region unterwegs und berichtet im Podcast, was sie erlebt hat. Der Frieden in Bosnien ist in Gefahr. Denn Milorad Dodik will die Republik Srps…
 
"Wenn Glasgow scheitert, dann scheitert das Ganze", sagte Großbritanniens Premierminister Boris Johnson zum Auftakt der 26. Weltklimakonferenz in Glasgow vor zwei Wochen. Der Gipfel brachte unter anderem ein Abkommen zur Reduktion von Methan, dem Schutz der Wälder und ein überraschendes Statement der USA und China – außerdem wird erstmals ein Weg a…
 
Angesichts der rasant steigenden Infektionszahlen forderte RKI-Chef Lothar Wieler die Menschen in Deutschland auf, ihre Kontakte zu reduzieren. Der Zugang zu Veranstaltungen könnte weiter eingeschränkt werden. Im Grenzgebiet zwischen Polen und Belarus sind laut Angaben des UN-Flüchtlingshilfswerks Vertreter mehrerer Hilfsorganisationen eingetroffen…
 
Deutschland ist im zweiten Corona-Herbst, inmitten der vierten Corona-Welle – und das, obwohl viele Menschen geimpft sind. Im Gespräch sind nun 2G, 3G und Impfpflichten: Was ist davon aus verfassungsrechtlicher Sicht zu halten? ZEIT-ONLINE-Politikredakteur Ferdinand Otto berichtet von seinem Gespräch mit der Juraexpertin und Rechtsphilosophin Andre…
 
Der Bundestag hat heute den Entwurf der Ampel-Parteien für das neue Infektionsschutzgesetz diskutiert. Im Laufe der Diskussion äußerten sich Vertreter von SPD, FDP und Grünen auch offen für eine flächendeckende 2G-Regelung. Doch selbst die könnte, ebenso wie schnelles Impfen und Boostern, zu spät kommen, um die vierte Welle zu brechen, ehe die Inte…
 
Die Infektionszahlen in Deutschland steigen derzeit auf immer neue Höchstwerte an. Es zeigte sich zuletzt, auch strenge Hygieneregelungen und die vollständige Impfung können nicht immer vor einer Ansteckung schützen. Zusätzlich halten sich die meisten Menschen in der kalten Jahreszeit lieber in Innenräumen auf, wo die Gefahr einer Ansteckung noch h…
 
Die Zahl der Menschen, die sich in Deutschland nachweislich mit Sars-Cov2 infiziert haben, hat an diesem Mittwoch wieder einen neuen Höchststand erreicht. Der Virologe Christian Drosten sagte, der einzige Weg, die Ausbreitung des Virus schnell auszubremsen, wären seiner Meinung nach neue Kontaktbeschränkungen. Die Leopoldina bringt vor allem eine A…
 
SPD, Grüne und FDP verhandeln seit Ende Oktober in 22 Arbeitsgruppen über einen Koalitionsvertrag. Was sind inhaltlichen Fragen, bei denen es besonders schwierig ist, sich zu einigen? Und wie geht es jetzt weiter? Darüber spricht Ole Pflüger mit Katharina Schuler. Sie ist Redakteurin im Politikressort von ZEIT ONLINE. Vergangene Wochen haben sich B…
 
Wie geht es weiter, wenn die epidemische Lage von nationaler Tragweite ausgelaufen ist? SPD, Grüne und FDP veröffentlichten einen Entwurf für das künftige Infektionsschutzgesetz. ZEIT-ONLINE-Politikredakteur Tilman Steffen kennt die Details. Die EU prüft Sanktionsmöglichkeiten gegen den belarussischen Machthaber Alexander Lukaschenko. Er soll die m…
 
In fast drei viertel der Krankenhäuser mit Intensivbetten stehen einer Umfrage zufolge aktuell weniger Intensivpflegekräfte zur Verfügung als noch Ende 2020. Wie ist die Lage wirklich und warum haben sich die Missstände noch nicht geändert? Darüber spricht Elise Landschek mit David Gutensohn. Er ist Experte für Pflege und Gesundheit bei ZEIT ONLINE…
 
Die Weltklimakonferenz startet in die zweite Woche. Aus Glasgow berichtet ZEIT-ONLINE-Korrespondentin Petra Pinzler, was schon erreicht wurde und wohin es noch gehen müsste. Die bundesweite Sieben-Tage-Inzidenz steigt in Deutschland erstmals über 200. Wie geht es weiter? Die Ampel-Parteien arbeiten derzeit eine neue rechtliche Grundlage für die zuk…
 
Die Corona-Inzidenzwerte in Deutschland nähern sich wieder dem Rekord aus dem vergangenen Dezember an. Besonders dramatisch ist die Lage in Sachsen, das als Reaktion ab heute flächendeckend die 2G-Regel einführt. ZEIT-ONLINE-Autorin Doreen Reinhard erzählt im Gespräch mit Fabian Scheler, welche Maßnahmen dort nun gelten und wie sie kontrolliert wer…
 
Booster, 3G, 2G und Testpflicht sollen uns sicher durch den Corona-Winter bringen. Darüber haben die Gesundheitsminister von Bund und Ländern zwei Tage lang beraten und heute die Ergebnisse ihres Treffens verkündet. Es soll Auffrischungsimpfungen für alle geben, deren zweite Impfung mehr als sechs Monate her ist und die sich eine dritte Impfung wün…
 
Loading …

Snabbguide

Upphovsrätt 2021 | Sitemap | Integritetspolicy | Användarvillkor
Google login Twitter login Classic login